Diakonie-Hospiz Lichtenberg gGmbH

in Trägerschaft der von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel und des Evangelischen Diakoniewerkes Königin Elisabeth

Spendenaufruf Diakonie-Hospiz Lichtenberg

So finden Sie uns

Diakonie Hospiz-Lichtenberg
Herzbergstraße 79 (Haus 21)
10365 Berlin

Spenden

Unterstützen Sie uns: Gemeinsam füreinander da!

Die Hospizarbeit ist eine spendenfinanzierte Arbeit, denn die Sterbebegleitung gilt als eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe.

Gemäß gesetzlicher Vorgaben müssen Hospize mindestens 5% der Kosten aus eigenen Mitteln aufbringen. Nur durch Spenden können wir den hohen Standard der Betreuung, Pflege und Schmerzlinderung schwerstkranker Menschen ermöglichen.

Das Diakonie-Hospiz Lichtenberg benötigt je Gast eine monatliche Spende von 667,43 Euro für die umfassende Versorgung.

Ihre Spenden helfen nicht nur, Menschen in ihrer letzten Lebenszeit würdevoll zu begleiten, sondern auch deren Angehörige und Freunde. In dieser schwierigen Zeit sind alle mit großer Belastung konfrontiert und unsere professionelle Hilfe und Unterstützung sind für sie von unschätzbarem Wert.

Indem Sie für das Hospiz spenden, zeigen Sie, dass wir füreinander da sind und gemeinsam die schwere Last dieser Situation tragen. Ihre Spende kommt in vollem Umfang unserer Arbeit zugute.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Spendenkonto

Diakonie-Hospiz Lichtenberg
Bankname: KD-Bank

IBAN: DE02 350 601 90 000 999 999 0
BIC: GENODED1DKD

Selbstverständlich erhalten Sie eine Zuwendungsbestätigung.

Die Diakonie-Hospiz Lichtenberg gGmbH ist als gemeinnützige Körperschaft nach §52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 und 7 AO anerkannt.

Möglichkeiten des Spendens…

  • Einmalspende
  • Patenschaft oder regelmäßige Unterstützung
  • Spenden statt Trauerkränze
  • Unternehmensspende
  • Testamentarische Spende oder Nachlass-Spende
  • Sachspenden in Absprache

 

Bei Fragen und für weitere Informationen wenden Sie sich an Pastor André-Sebastian Zank, Hospizleitung und Geschäftsführung: (030) 54 72 57 00.