• 784
  • 830
  • 817
  • 947

Ambulante Hospizarbeit in Berlin

Wenn ein Mensch konfrontiert ist mit dem Wissen um eine nur noch begrenzte Lebenszeit tauchen oftmals viele Fragen, Nöte und Ängste auf. Angehörige fühlen sich verunsichert, machen sich Sorgen, wie es weiter gehen soll. Der ambulante Berliner Hospizdienst berät telefonisch und persönlich über Möglichkeiten und Wege, wie der Lebensalltag in einer durch schwere, unheilbare Erkrankung völlig veränderten Lebenssituation weiterhin gestaltet werden kann. Wir beraten Sie über Unterstützungsangebote, die den Aufenthalt in der vertrauten eigenen Häuslichkeit weiter ermöglichen können.

Ehrenamtliche Begleitung

Der ambulante Hospizdienst vermittelt nach einem ersten persönlichen Kontakt mit dem schwerkranken Menschen, wenn es gewünscht wird, ehrenamtliche Mitarbeiter, die für eine individuelle Begleitung in Berlin zur Verfügung stehen. Diese sind offen für Gespräche, schenken Zeit, Aufmerksamkeit, Ruhe und Verständnis. Sie bieten Begleitung bei Spaziergängen, Behördengängen oder beim Besuch von Verwandten oder Kulturveranstaltungen an. Besuche durch ehrenamtliche Mitarbeiter ermöglichen auch eine Entlastung für die Angehörigen, in dem sie ihnen für Gespräche zur Verfügung stehen oder Freiräume schaffen, sich von der Pflege und Betreuung zu erholen.

Die Ehrenamtlichen besuchen Menschen zu Hause aber auch in Pflegeheimen und Krankenhäusern. Auf ihre Tätigkeit werden sie in einem mehrmonatigen Kurs vorbereitet. Für die Inanspruchnahme des ambulanten Hospizdienstes entstehen keine Kosten.

Palliativberatung

Der ambulante Hospizdienst in Berlin informiert und berät über die Möglichkeiten der häuslichen Unterstützung durch Palliativärzte, die erfahren sind in der Schmerztherapie und Symptomkontrolle. Er vermittelt Hauskrankenpflegen, die spezialisiert sind für die palliative, also lindernde Pflege. Darüber hinaus berät er aufgrund der jeweiligen individuellen Situation über weitere Angebote zur Verbesserung der häuslichen Pflegesituation. Wenn es gewünscht ist, kommen die KoordinatorInnen des ambulanten Hospizdienstes für ein Gespräch zu Ihnen nach Hause, um mit Ihnen gemeinsam nach Verbesserungsmöglichkeiten zu suchen, die Ihrer persönlichen Situation entsprechen.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Wir stehe Ihnen für alle Fragen im Zusammenhang mit der häuslichen Pflege und Betreuung sowie der Sterbebegleitung in Pflegeheimen und Krankenhäusern zur Verfügung. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Kristina Kraeusel

Kristina Kraeusel / Sozialarbeiterin

  (030) 54 72 57 13
  (030) 54 72 57 15
  k.kraeusel@keh-berlin.de

Krull

Heidi Krull / Krankenschwester und Psychoonkologin

  (030) 54 72 57 14
  (030) 54 72 57 15
  h.krull@keh-berlin.de